KREATIVES IM BABY-TREFF

1. Juni 2017
09:30bis11:00

Katharina bemalt mit euch T-Shirts für eure Kinder. 

 
 

©privat-Katharina Fritz

 

Die MüZe bittet um einen Beitrag von 3,00 Euro pro Termin.

Einfach vorbeikommen und mitmachen.

 

 

 

 

TRAGETUCH/TRAGEHILFEN

29. Juni 2017
09:30bis11:00

Besondere Beratung aus erster Hand: Frau Anna Hoffmann, Trageberaterin von Didymos und Tochter der Miterfinderin des Babytragetuchs kommt zu uns in den Baby-Treff. Sie wird uns einiges zum Tragen im Tragetuch oder in Tragehilfen erzählen und sie wird uns verschiedene Trageweisen zeigen. Auch wird sie alle unsere Fragen beantworten.
Frau Hoffmann bildet Trageberater/innen aus und ist Kangatrainerin.

 

©Kzenon-Fotolia.com

Die MüZe bittet um einen Beitrag von 3,00 Euro.

Einfach vorbeikommen!

 

 

 

ABENTEUER ERZIEHUNG – KINDLICHE MEDIENWELTEN

27. September 2018
09:30bis11:00

Welche Medien faszinieren Kinder? Was beeinflusst ihre Mediennutzung? Wie können sich Kinder sicher im Internet bewegen?
Diese und ähnliche Fragen beantwortet Frau Filiz Tokat, medienpädagogische Referentin des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg. 

Einfach vorbeikommen!

Die MüZe bittet um einen Beitrag von 3,-€.

 
 

© Natallia Vintsik - Fotolia.com

 

Das Eltern-Medienmentoren-Programm ist Teil der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg und wird vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg im Auftrag des Staatsministeriums Baden-Württemberg durchgeführt. Das Ziel der breit angelegten Initiative der Landesregierung ist es, die IT- und Medienkompetenz von Kindern, Jugendlichen, Eltern und anderen Erziehungsverantwortlichen im Land zu stärken. Mit der Initiative werden die zahlreichen Projekte, Aktivitäten und Akteure im Land gebündelt, vernetzt und durch feste Unterstützungsangebote ergänzt sowie eine breite öffentliche Aufmerksamkeit für die Themen Medienbildung und -erziehung geschaffen. Träger sind neben der Medien und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und das Landesmedienzentrum (LMZ).
 

 

 

ABENTEUER ERZIEHUNG – GEFAHRENSITUATIONEN

11. Mai 2017
09:30bis11:00

Kinder sind große Entdecker. Sprühend vor Tatendrang machen sie sich ans Werk, ihre Umwelt zu erkunden. Wie sieht die Welt mit Kinderaugen aus? Kennen Kinder Gefahren? Was können Eltern und Betreuungspersonen zum sicheren Aufwachsen der Kinder beitragen?
Beim gemeinsamen Betrachten verschiedener Kinderwelten (z.B. Schlafplatz, Küche, Badezimmer, Garten, ...) werden mögliche Unfallschwerpunkte aufgezeigt und Maßnahmen zur Unfallverhütung besprochen. Informationen von Fr. Dr. Strate und Fr. Märtens vom Gesundheitsamt der Stadt Stuttgart.


©Africa Studio-Fotolia.com

Einfach vorbeikommen!

Mit freundlicher Unterstützung des Elternseminars der Stadt Stuttgart. Das Elternseminar ist eine kommunale Familienbildungseinrichtung der Stadt Stuttgart.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Hinweise, wie du Cookies blockieren kannst, findest du in der Datenschutzerklärung dieser Website.

Schließen